Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Personen von A-Z Prof. Dr. Karsten Buse
Artikelaktionen

Prof. Dr. Karsten Buse

— abgelegt unter:

Zurück zur Auswahl des Experten

Kontakt

Technische Fakultät
Institut für Mikrosystemtechnik (IMTEK)
Optische Systeme
Georges-Köhler-Allee 102, 79110 Freiburg

Telefon: +49(0) 761 / 8857-111
Telefax: +49(0) 761 / 203-73211
E-Mail: karsten.buse@ipm.fraunhofer.de
Webseite: https://www.imtek.de/professuren/optische-systeme

Mitgliedschaft
BrainLinks-BrainTools
BIOSS Centre for Biological Signalling Studies

Weiterführenden Informationen hier

 

Fachgebiete

Flüstergalerieresonatoren
Beschreibung: Mit Hilfe eines optischen Resonators lässt sich die Leistung eingestrahlten Laserlichts vervielfachen und dadurch die Effizienz nichtlinear-optischer Prozesse erhöhen. Hier gilt: Je kleiner die Resonatorverluste, desto größer ist die Leistungsüberhöhung. Die geringsten Verluste werden mit Flüstergalerieresonatoren erreicht, da sie auf Totalreflexion basieren. Aus diesen besonderen Kavitäten entwickeln wir effiziente nichtlinear-optische Bauelemente und hochempfindliche Sensoren.
Mikrostrukturierung optisch nichtlinearer Materialien
Beschreibung: Die Effizienz nichtlinear-optischer Prozesse ist maximal, wenn sich die interagierenden Lichtwellen mit gleicher Phasengeschwindigkeit ausbreiten. Diese Bedingung ist ohne zusätzlichen Aufwand nur bei bestimmten Wellenlängenkombinationen erfüllbar. Eine gezielte Mikrostrukturierung des nichtlinear-optischen Materials hilft hier. Mit ihr lässt sich grundsätzlich jeder beliebige Phasengeschwindigkeits-unterschied ausgleichen. Wir entwickeln und optimieren Strukturierungs-methoden. Dabei kommen z. B. elektrische Felder und ultraviolettes Laserlicht zum Einsatz.
Optisch parametrische Oszillatoren
Beschreibung: In einem optisch-parametrischen Oszillator (OPO) wird eine eingestrahlte Pumpwelle in zwei neue Wellen umgewandelt. Bei diesem nichtlinear-optischen Prozess lässt sich im Prinzip Licht beliebiger Frequenz erzeugen, solange diese kleiner ist als die der Pumpwelle. Deshalb ist ein OPO hinsichtlich der Durchstimmbarkeit dem Laser weit überlegen. In unserer Arbeitsgruppe entwickeln wir OPOs für das nahe und mittlere Infrarot sowie für den Terahertzbereich.

Zurück zur Auswahl des Experten

Kontakt

Anfragen richten Sie bitte an:

Manuel Devant

Manuel Devant
Tel.: (+49) 0761 203 98605
manuel.devant@pr.uni-freiburg.de


Für Experten aus der Uniklinik:

Benjamin Waschow

Benjamin Waschow

Tel.: (+49) 0761 270 19090
benjamin.waschow@uniklinik-freiburg.de

Benutzerspezifische Werkzeuge